"die Weißen" Degus


Genetikforschung & Zuchtprojekt "weiße Degus"

Bei Superschecken (weißen) Degus in meiner Zuchtlinie wird als Grundfarbe „Cream“ angenommen, durch die ausgeprägte Vererbung der weißen Farbe ist dies jedoch zum aktuellen Zeitpunkt nicht bestätigt. Aktuell bin ich in Kontakt mit verschiedenen Laboren und Universitäten um eine genetische Analyse und Studie zur Erforschung der vorhandenen Farb-Gene bei Degus zu etablieren. Der Fokus richtet sich dabei auf die verschiedenen Genotypen besonders bezogen auf die Weißscheckung:

- Farb-Gentests
- Letaler Weißscheckungsfaktor
- Faktor Lethal Spotting (ls)
- Farbkombinationen mit farbverdünnender Wirkung (Phäomelanin/Eumelanin)

Die „weißen“ Degus entstammen alle aus einer Linie und werden mit nicht verwandten Degus verpaart um bestimmte genetische Untersuchungen und Ausschlüsse tätigen zu können. Ich weiße an dieser Stelle daraufhin, dass es sich hierbei weder um Inzucht noch um einen gewollten Faktor handelt, der Ursprung der „weißen“ Degus hat keine weißen Elterntiere als Ursprung.

 

Frage: Gibt es bereits mehrere "weiße" Degus?

Ja gibt es, wir haben bereits mehrere Generationen von "weißen" Degus die bisher bei uns unter Beobachtung sind. Die Vererbung und Gesunheit wird genauestens überprüft um eine gesunde Linie aufzubauen.

 

Frage: Werden "weiße" Degus zum Verkauf angeboten?

Aktuell nicht. Vereinzelt gehen fast komplett weiße Böcke zu Liebhaberhaltern, alle anderen bleiben vorerst bei uns.